Kanu-Club Homberg Gerdt e.V.

Bericht zum 16. Dattelner Drachenboot Cup 2016 / 3. Day of Dragons 2016 (27.08.2016)

 

Die dritten Days of Dragons sollte sich für die Samurais als die zweite erfolgreiche Regatta als 5-Bank Boot in diesem Jahr erweisen. Zusammen mit unserem Fun-Team dem Paddelgeschwader Homberg, stellte der KCHG in diesem Jahr zwei Teams.

 

Jedes teilnehmende Team bestreitet zu Beginn einen Klassifizierungslauf und wird danach, aufgrund der erreichten Zeit, in einen entsprechenden Cup eingeteilt. Wobei man hier sagen muss, dass in Datteln die Zeiten der verschiedenen Rennen eigentlich wenig aussagen. Die vorhandene Schleuse und der rege Schiffsverkehr greifen doch stark in das Renngeschehen ein. Aber wie will man es sonst machen?

 

In unserem Klassifizierungslauf erreichten wir eine Zeit von 1:09,03 Minuten, welche uns den dritten Platz im 5-Bank Sport Cup einbrachte. Somit schon mal das erste Etappenziel erreicht. Das nächste Ziel war nun das Erreichen des A-Finales im 5-Bank Sport Cup. Im ersten Wertungslauf erreichten wir als zweite das Ziel in einer Zeit von 1:08,27 Minuten. Im zweiten Wertungslauf auf Bahn drei machten die Steuerleute der Himmelboten und der Young Blue Dragons auf den Bahnen eins und zwei das Rennen unnötig eng. Somit gruben sich alle drei Teams gegenseitig das Wasser ab, was man letztendlich auch an den Zeiten sehen konnte. Mit nur 1:14,12 Minuten mussten wir uns mit Platz drei begnügen. Glücklicherweise konnten in diesem Rennen die Kokser und das TC Werbung Racing Team auf den Bahnen vier und fünf keinen Vorteil daraus ziehen. Somit reichte es für uns für den fünften Startplatz im 5-Bank Sport Cup. Zweites Etappenziel erreicht!

 

In diesem Jahr wollten wir auf jeden Fall auf’s Treppchen. Im Vorjahr ließen wir uns im 10-Bank Sport Cup noch die Butter vom Brot nehmen und erlangten nur den undankbaren vierten Platz. In diesem Jahr jedoch sollte es anders werden. Das A-Finale des 5-Bank Sport Cups wurde das spannendste Rennen des Tages. Alle fünf Finalisten waren absolut gleichwertig. Attention – Go – und ab ging es! Alle Teams gaben ihr Bestes und schenkten sich nichts. Die Zuschauer schrien sich ihre Lungen aus dem Hals und feuerten ihre Teams lauthals an. Kopf an Kopf ging es auf die Ziellinie zu. Ping, ping, ping, ping, ping machte die Zielglocke. Man konnte nur erraten, wer hier welchen Platz erkämpfte.

 

Bei der Siegerehrung wurden wir erlöst.

 

Dritter Platz für die Samurais! Ziel erreicht!

 

Datteln 20160827

 

Aber schaut euch die Zeiten an:

 

Platz 1, Blue Dragons mit 1:11,17 Minuten

Platz 2, Wasserspalter mit 1:11,28 Minuten

Platz 3, Samurais mit 1:11,47 Minuten

Platz 4, Bugwelle Niederrhein 2 mit 1:11,80 Minuten

Platz 5, Die Seebras mit 1:12,70 Minuten.

 

Ich glaube knapper kann ein Finale nicht sein.

 

Alles richtig gemacht Trainer, Neulinge und Langzeitkranke gut eingebaut. Urlaubsbedingte Abwesenheiten sehr gut kompensiert und letztendlich auch eine tolle Teamleistung der Samurais. Danke auch an Nicolina vom Paddelgeschwader, die uns auf der rechten Seite aushalf, da wir nur mit einer rechten Frau nach Datteln fahren konnten. Nicolina fuhr zwei Finals hintereinander. Mit ihrem Team, dem Paddelgeschwader Homberg erkämpfte sie sich mit ihren Mitstreitern und Mitstreiterinnen den zweiten Platz im A-Finale des 5-Bank Fun Sport Cups. Glückwunsch von den Samurais.

 

Ausgelassen ließen die Samurais auf der After Race Party bei Live Musik die Sau raus. Jedenfalls beweisen das die WhatsApp Videos (grins).

 

Samurai-Banzai

Michael

 

 



( Vorhersage bei ELWIS )

KCHG.de     KCHG-Drachenboot.net     KCHG-Paddelgeschwader.net     KCHG-RheinPerlen.de

F.S. 05.2013